FR1_2098

Home

 

Tennisclub Grün-Weiß Königswinter 1921 e.V.

Wir_lieben_Tennis

 

Zum Saisonbeginn berichtet unser Sportwart:

09.04.2016:
Unsere vorbereitete „Besenschwingaktion“ war von großem Erfolg gekrönt. Strahlende Sonne lockte 28 Tennisspieler-zusätzlich ihrer Kinder-auf die Anlage. Es wurde gesägt, gejätet, gekehrt, geputzt und zum guten Schluss wurden die Tennisnetze angebracht. Auf den frisch gewienerten Gartenstühlen schmeckte die stärkende Suppe und der leckere Kuchen. Allen Spendern ganz lieben Dank! Welch ein besonderer Tag!
Note: Sehr gut !

16.04.2016:
Vom Wettergott immer verwöhnt, konnten wir es kaum begreifen, dass wenige Minuten vor Eröffnung der Tennisanlage und dem Hissen unserer Vereinsfahne, ein gewaltiger Regenguss über uns hereinbrach. Nun, schnell ist eine Fahne gehisst — und Sekt können wir auch wunderbar im wohlig geheizten Clubhaus zu uns nehmen. Und wer einen langen Atem hatte, konnte sogar am Nachmittag auf sehr gut präparierten Plätzen Doppel und Einzel wagen.
Note: Sehr gut !

18.04.2016:
Im Clubhaus waren viele Stühle aufgestellt….aber der Einladung zu unserer diesjährigen                     Mitgliederversammlung folgten nur Wenige!

Die erste Hälfte der Sitzung verlief schnell – in guter Stimmung und vertrauter Atmosphäre. Galt es doch vor allem folgende Mitglieder für ihre langjährige Treue zu ehren:
10 Jahre : Reiner Bellinghausen
20 Jahre : Rosa-Maria Kreitmeier, Ulrich Reim
25 Jahre : Dagmar Pluhar, Eva Heinemeier, Heinz Kremer
30 Jahre : R. Jürgen Dockenfuß
35 Jahre : Gerti Grützbach
40 Jahre : Jutta Gilka, Klaus Schumacher
45 Jahre : Dr. Christiane Weinberg, Frau Carlow
50 Jahre : Klaus-Peter Thissen
Außerdem dankte der Sportwart dem Trainer Christian Schönen für seine 10-jährige Trainingsarbeit mit den älteren Jugendlichen.

In der zweiten Hälfte der Sitzung galt es, einen neuen Vorstand auf die Beine zu stellen.
Trotz vieler Bitten, wurde dieses Ziel nicht erreicht. So ergeht eine weitere Einladung an die Mitglieder, zu einer Außerordentlichen Mitgliederversammlung am Montag, den
30. Mai 2016 um 19,30 Uhr in unser Clubhaus zu kommen.
Der Club ist 95 Jahre alt und es wäre doch gelacht, wenn eine neue Generation die über Jahrzehnte mit Liebe geleistete Arbeit des Vereins nicht fortsetzen könnte.
Sollten wir am 30.05.2016 keinen neuen Vorstand bekommen, wird der Club vor einem ernsthaften Problem stehen.

So ist die Note für die Mitgliederversammlung : Ungenügend!!
Mit herzlichen, sportlichen Grüßen – Britt Cremer – Sportwart

 

Das neue Jahr hat angefangen …

Liebe Tennisclubmitglieder,
2016
im Weltengetöse und politischem Getümmel sucht der Vorstand des TC Grün-Weiß 1921 ruhige Worte für

von Herzen gut gemeinte Wünsche für das vor uns liegende Jahr!

Bleiben Sie alle Gesund, bleiben Sie in Ihrer kleinen Welt beschützt,

zufrieden und hoffnungsvoll!

Bleiben Sie dem Club gewogen.

Der Vorstand arbeitet schon jetzt mit Kräften daran, Ihnen eine sehr sportliche, gesundheitsfördernde Saison zu bescheren. Wir berufen uns auf unsere Altvorderen, die im Paragraph 2 unserer Satzung 1921 folgende Worte niederschrieben:
§ 2 Zweck und Aufgaben
Der Verein will durch den Tennissport die Fitness und die Gesundheit seiner Mitglieder fördern und die Geselligkeit pflegen. Besonderes Ziel ist die Heranführung von Jugendlichen an den Tennissport.
Diese Worte wollen wir heute,   f ü n f u n d n e u n z i g   Jahre später, sehr beherzigen!
!! Wir sollten diesen 95. Geburtstag feiern !!

————————————————————————————————————————————–

Ohne festgelegte Daten kann kein Jahr glatt verlaufen. Auf unserer Vorstandsitzung im Januar legten wir Folgendes fest und bitten Sie, diese Termine nicht zu vergessen:
Samstag, 9. April 2016 – 10:00 Uhr
Frühjahrsbesenschwingen für Alle, Damen, Herren und Kinder.
Es gibt viel zu tun!
Samstag, 16. April 2016 – 11:00 Uhr
Platzeröffnung mit einem Willkommensturnier, Sekt und Fahnenhissen!

Montag, 18. April 2016 – 19:30 Uhr
Mitgliederversammlung im Clubhaus.
Da ergeht eine gesonderte Einladung!
Ein Bravourstart in die Saison wäre ein gutes Omen!
Ihr Vorstand (15.01.2016)

 

HERBSTAKTION

Besenschwingen  —  Blätter harken  —  Altes Kinderhaus abreißen  —  Dachpappe auf das neue Kinderhaus kleben

WANN? Samstag, den 31. Oktober 2015 um 10:00 Uhr

Wir freuen uns über alle, die uns helfen wollen!
Besonders über diejenigen, die im Frühling schon so fleißig gezeigt haben, welche Qualitäten in ihnen stecken!!
KURZ: Wir freuen uns über Groß und Klein, Alt und Jung!!!
Wie gewohnt, machen wir zur Mittagszeit eine gemütliche Esspause!
Und wir bitten darum, eigenes Handwerkszeug mitzubringen.
Brecheisen – Harke – Säge – etc.
Der Vorstand dankt allen, die ihn unterstützen!

Erst die Kleinen – Dann die Großen – Und dann alle zusammen

Der TC-GW Königswinter 1921 E.V., hatte seine sehr schöne Anlage für die Clubmeisterschaften von Jung und Alt herausgeputzt.
Die Kinder kamen mit Luftmatratzen, Schlafsäcken und Kuscheltieren, um im Clubhaus zu schlafen und um in allen Stunden der Vereinsmeisterschaften in der großen, bunten Gemeinschaft nichts zu verpassen.
Die Organisatorin und Jugendwartin Jutta Gilka hat nicht aufgeschrieben, wieviele Stunden über 2 Tage um Ehre und Pokale gerungen wurde.
Zum guten Ende hatte jedes Kind einmal auf dem Siegerpodest gestanden und trug seinen Pokal stolz nach Hause.
Die Eltern, die zur Siegerehrung eine große Kulisse bildeten, freuten sich von Herzen über die große Tennisbegeisterung ihres Nachwuchses.
Besonders große Fortschritte zeigten in drei verschiedenen Altersklassen ANNE SCHIEMANN – PAUL SCHNEIDER und VINCENT LEHMLER.
Die drei sind wahre, wenn auch noch junge Meister!
Eine Woche zeigten die Erwachsenen, wie man auch in sehr viel kleinerer Runde konzentriert und ehrgeizig ans Werk gehen kann.
Wie schon in vielen vorhergehenden Jahren gewann das Herren-Einzel STEFAN PLUHAR vor MATTHIAS KEUTH.
Langer, intensiver Regen ließen die Herren-Doppel-Spiele leider ins Wasser fallen.
Beim diesjährigen Siebengebirgspokal, der in Aegidienberg ausgetragen wurde, hat der TC-GW Königswinter 1921 E.V. einmal mehr – nach schönen, intensiven Spielen – den großen Pokal erfolgreich verteidigt!!!
Siebengebirgspokal_2015_Zeitung.
Britt Cremer – Sportwart

Viel Gute Laune beim TC Grün-Weiss Königswinter 1921

Stichtag war der Pfingstmontag. Aus einem halb verregnetem Feiertag wurde ein großes „Ganzes“!

Mit Tochter Nicole hatte Uwe Hempel sich einen sehr gelungenen Wurf ausgedacht. Ein Juxtennisturnier! Es galt unzählige Hindernisse zu nehmen, sich mit einem Partner in großer Harmonie zu bewegen, sich immer wieder sehr zu konzentrieren. Und: Es durfte gelacht werden. Manchmal wurde aus dem Lachen auch ein lauter Wutschrei – wenn sich ein Wasserbehälter, den man minutenlang mit großer Vorsicht gehändelt hatte, plötzlich auf die Anlage ergoß, oder ein Fußball, mit großer Anstrengung fest unter den Arm gequetscht, auf einmal doch das Weite suchte. Schließlich musste bei allem „Tennis gespielt werden“ und es ging um ein ausgeklügeltes Punktesystem. Das leckere Mittagessen für Groß und Klein, kam in der Mittagsregenstunde genau recht. So konnte mit frischen Kräften noch lange in den Nachmittag hinein gespielt werden.

Jugendwartin Jutta Gilka hatte eine Kinderrunde um sich und auch unter ihnen herrschte glückliche Feiertagsstimmung.

Allen Initiatoren sei von Herzen gedankt für alle Mühe, die herrlichen Einfälle und nicht zuletzt die schönen Preise. Alle Mitspieler zogen müde und mit viel frischer Luft in den Lugen am Abend nach Hause. Möge es noch viele solch schöner Tage geben!

(Text geschrieben von Britt Cremer)

 

Nachholspiel Damen 30

Am Sonntag haben die Damen ihr bereits am 03. Mai 2015 begonnenes Medenspiel zu Ende gebracht.

Damals mussten die Spiele wegen Regens abgebrochen werden, aber am Sonntag war der Wettergott mit uns Freiluftsportlern.

Also hieß es für unsere Damen 30 wieder auf nach Lülsdorf-Ranzel. Nach dem letzten Spieltag, wo das Medenspiel gegen den TC Wiehltal leider mit 4:5 knapp und unglücklich verloren ging, haben unsere Damen es dieses Mal besser gemacht und den Sieg eingefahren. Nach den Einzeln stand es bereits 5:1 – also eine uneinholbare Führung für uns. Aber, wie es sich gehört, wurden natürlich auch die Doppel noch gespielt und somit war der Endstand dann 6:3. Das nächste Spiel unserer Damen 30 ist am 31.05.2015 ab 14:30 Uhr auf unserer wunderschönen Anlage am Fuße des Petersberges. Über Unterstützung würden sich alle sehr freuen.

 

1. Medenspieltag

Unsere Knaben 14 waren am 1. Spieltag des TVM die Einzigen unseres Clubs, die zumindest ihr Einzel beenden konnten. Der Wettergott meinte es nicht gut mit den motivierten Mannschaftsspielern und schickte alle nach Hause…

Unsere Herren hatten ihre „Reise“ umsonst nach Wermelskirchen gemacht…

Die Damen 30 wurden in Lülsdorf in der ersten Runde so nass, dass an ein Weiterspielen nicht zu denken war.

Das Heimspiel der Herren 30 gegen unsere Nachbarn Gut Buschhof konnte unkompliziert auf den kommenden Sonntag verlegt werden.

Wie gesagt, nur unsere Knaben schlugen sich in den Einzeln wacker. Da machte es mal wieder Sinn, dass unser Sportwart Britt Cremer alle auf vier Plätzen anfingen ließ.

Tim Bauer gewann glatt, Basti Wache trat trotz Fingerverletzung an, gewann sogar den ersten Satz, verlor dann leider im Matchtiebreak.

Alex Wache und Paul Schneider kämpften munter, holten aber noch keinen Punkt.

Das kann im Doppel nachgeholt werden, die am kommenden Montagabend – hoffentlich bei Sonnenschein – nachgespielt werden.

(Text geschrieben von Jutta Gilka – Jugendwartin)

 

Angrillen am 17.04.2015

TC-Grünweiss 015     TC-Grünweiss 016

TC-Grünweiss 020     TC-Grünweiss 024

TC-Grünweiss 028     TC-Grünweiss 029

TC-Grünweiss 035     TC-Grünweiss 032

TC-Grünweiss 040

 

Traumeröffnung

Die weitgreifenden Sturmschäden des Orkantiefs „Niklas“, die den ersten Eröffnungstermin des TC GRÜN-WEISS Königswinter vereitelt hatten, waren beseitigt.

Am 12. April 2015 nahmen die Mitglieder bei strahlendem Sonnenschein die wunderschöne Anlage für eine lange Sasion in Besitz. Die Sektgläser und die nagelneue, grün-weiße Fahne ging zur gleichen Zeit in Richtung Sonnenlicht.

Wenige Minuten nach der Eröffnung der 5-Platzanlage waren alle Plätze besetzt. Und das Resümee bei Kaffee und Kuchen danach war sehr zufriedenstellend. „Die Plätze sind gut … Der Vorstand strahlte! Nicht nach jedem Winter ist diese Aussage zu hören.

Gute Wünsche für eine gesunde Sasion gab es genauso reichhaltig, wie die Gläser Bier. Endlich wieder Bewegung in frischer Luft und vergnügter Gesellschaft. Der Winter war wieder einmal lang genug!

IMG_2504[1]

Pläne zunichte gemacht

Einige Wetterfrösche sprachen verharmlosend von  NIKI !!
Wer unsere strahlende Tennisanlage vorige Woche gesehen hatte, stimmt uns voll zu:

Das war Orkan-Sturmtief     N I K L A S  !!

Alle fünf Tennisplätze müssen sorgfältig von tausend Ästchen und Blättern erneut abgeharkt werden. Unsere Planen wehen wie große, trostlose Fetzen an den Seitenwänden. Wie sollten sie auch Sturm über 120 Kilometer Geschwindigkeit standhalten? Unsere neuen, weißen Terrassen- Stühle flogen wie Kinderspielzeug auf der großen Wiese herum, die riesigen Schiedsrichte – Stühle machten es ihnen nach.
Nässe und Kälte machen ein dringend nötiges Walzen unmöglich.
Wir werden Ostermontag, den 6.04.2015 auf der Anlage sein, wir werden die Fahne hissen und auch einen Schlüssel für alle bereithalten  —  aber:

                                           Tennisspielen ist unmöglich !

Der Vorstand, allen voran unser neuer Platzwart Giuseppe, sind voller Wille, wieder Ordnung zu schaffen und die Schäden von Nicklas zu beseitigen.

Wir verschieben das Spielen um eine Woche  auf Sonntag, den 12.04.2015 um 13:00 Uhr.

Das alles ist wahrlich kein Aprilscherz!

 

Saisoneröffnung

Wir erinnern an den Termin am 06.04.2015 : Die Tennissaison beginnt!

 

Jahreshauptversammlung am 23.03.2015

In das von vielen Mitgliedern frisch geputzte Clubhaus lud der Vorstand zur Mitgliederversammlung ein. Und viele kamen.
Ohne längere Unterbrechung konnte die umfangreiche Tagesordnung abgearbeitet werden. Einen besonderen Dank erfuhr Kassenwart Gerd Hoffmann für die sorgfältige Durcharbeitung und Neustrukturierung der Mitgliederverwaltung und die zeitaufwendige Pflege der Homepage. Schriftwart Astrid von Quistorp hatte mit Beisitzer Reiner Bellinghausen ein wahres Wintermärchen vollbracht und die Tennisanlage mit einer neuen Schließanlage versehen. Der Tagungspunkt, wie nun alle Mitglieder einen neuen Schlüssel erhalten, war ebenfalls von den Mitgliedern zügig akzeptiert. Die zweite Vorsitzende Elaine Schnee suchte auch in dieser Sitzung wieder einen Pressewart. Leider vergebens.
Das Urgestein des Clubs wurde von Sportwart Britt Cremer mit Blumen und Wein für langjährige Treue geehrt:
                                        50 Jahre Mitglied             Babsi Müller
                                        40 Jahre Mitglied             Familie Heinz Pöhls
                                        30 Jahre Mitglied             Inge Kurth
                                        20 Jahre Mitglied             Heinz Limbach
                                        10 Jahre Mitglied             Ernst von Oepen, Achim von Oepen, 
                                                                                    Willi Gierenstein, Amanda Seidlitz,
                                                                                     Leonie Dirkmann
Nach Schließung der Sitzung durch die erste Vorsitzende Christiane Schnaubert tat das Bier an der Theke den trockenen Kehlen gut. Der Dank für den „guten Abend“ wurde mehrfach in Worte gefasst. Es war ein schöner Abend!

 

Der Frühjahrsputz wäre geschafft…..

Dank  aller eifrigen Helfer können wir bald die Saison 2015 eröffnen.

 Frühj. 1

Frühj. 3

FR1_2098

 

 

Bald geht es los!

Unsere kleinen Helden haben im Winter eifrig trainiert, engagiert, witzig und kampfstark wollen sie als unsere „Kleinfeldmannschaft“ in der neuen Saison antreten.

Kleinfeldmannschaft 11.02.2015

 

Frühjahrstermine

Frühjahrsputz

Am 21.03.2015 ist von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr der Frühjahrsputz.
Wir werden, wie bekannt, das Clubhaus und die Außenanlage vom Winterschmutz reinigen und die notwendigen Gartenarbeiten machen. Da wir bei der Herbstaktion das Gröbste und Schwerste gemacht haben, fallen nur leichte Arbeiten an. Dennoch: Putzsachen und leichtes Gartengerät mitbringen! Es gibt eine Suppe für alle und , wenn einer von Euch noch Kuchen mitbringt, wäre dies super!                             Und bitte alle kommen!

 

Mitgliederversammlung

Am 23.03.2015 ist um 19:30 Uhr unsere Mitgliederversammlung im Clubhaus.
Hierzu folgt noch getrennt eine Einladung mit der Tagesordnung. Wir nutzen die Mitgliederversammlung, neue Schlüssel für die Clubanlage im Austausch gegen ihren alten Schlüssel einzutauschen. Bitte an ihren Schlüssel denken. Dazu werdet Ihr später noch eine Information bekommen.
Nach gelungener Sitzung drehen wir den Kölsch-Hahn auf.

Saisoneröffnung

Am 06.04.2015 ist um 13:00 Uhr Saisoneröffnung mit Hissen einer neuen Clubfahne.
Soweit das Wetter mitgespielt hat und die Plätze spielbereit sind, wollen wir an diesem Ostermontag unser „Eier-Turnier“ spielen. An diesem Tag bieten wir einen zweiten Termin für die Schlüsselausgabe, bitte an den alten Schüssel zum Austausch denken.

ABWARTEN

Bis zum Frühjahr und der neuen Tennissaison dauert es noch etwas, solange heißt es:

IMG_0028

 

Winterkleid

Hallo Tennisfreunde,
seit dem 15. November 2014 hat unser Club sein „Winterkleid“, die Anlage bleibt bis zum Frühjahr geschlossen.

 

Das Wichtigste aus dem vergangenen Jahr,

den kompletten Rückblick findest du im „ARCHIV„.

 

Clubturnier 2014  —  Klein aber Fein

Die diesjährigen Sieger:
Mixed: Elaine Schnee /  Uwe Hempel
Herren Doppel : 1. Sebastian Müller  /   Jonas Gilka   —   2. Stefan Pluhar  /  Achim von Oepen
Herren-Einzel: 1.Jonas Gilka   —   2. Stefan Pluhar

Clubsieger 3

 

 Siebengebirgspokal 2014

Foto 3

Mit  3:2 IST DER POKAL WIEDER EIN JAHR „UNSERER“ !

Foto 4

Jugendclubmeisterschaft 2014

Jugendturnier 1

Beim TC Grün Weiß ist jeder Sieger  !!

Jugendturnier 2

Bei den Jüngsten: 1. Julia Schiemann
U12  Mädchen : 1. Hannah Schneider
U 12 Knaben : 1.Sebastian Wache
U 14 Knaben : 1. Paul Schneider
Die Juniorinnen: 1. Bele Gilka
Junioren: 1. Jonas Gilka

Jugendturnier 3

28 tolle, faire, fröhliche Tennisspieler auf die wir im Club stolz sein können!

 

Grün-Weiß bei Facebook

Mitglied und noch nicht angemeldet?

Facebook 2

Neuer FLYER

Wer möchte mithelfen, diesen Flyer an Interessierte zu verteilen und Werbung für uns zu machen? Bitte bei Reiner melden, er gibt im Clubhaus die notwendigen Exemplare aus. Ansonsten bitte beim Sportwart Britt fragen.

Flyer 1

Flyer 2      

 Ruf uns an

0 22 23 – 211 00

Unser Telefon im Clubhaus ist wieder funktionsfähig.
Telefon 1

 

Vizekreismeisterin im Rhein Sieg Kreis

Bele Gilka

Bele Vizekreismeister 1

Ein grosszügiges Geschenk

Danke Hanne

 

P1010360

Unsere Jüngsten freuten sich zuerst und nahmen gleich eine der beiden Bänke, die uns
Hanne Hauska für die Plätze 4 und 5 geschenkt hat, in Beschlag.